Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • English
  • Deutsch

Inhalt

Bei den drei Kreuzen (Křížky, 817 m)
Ein seit dem Jahre 1962 geschütztes Naturdenkmal. Der Serpentinrücken erhebt sich über die umliegende Peneplain. Auf dem Gipfel ragen drei Kreuze empor, die hier 1859 als Ausdruck der Dankbarkeit für die Heilung einer kranken Frau aufgerichtet wurden. Es wachsen hier sehr seltene Pflanzen (z.B. der Ackerhornkraut, eine endemische Pflanze, die niergendwo anders in der Welt wächst). Um die Devastation des Ortes zu vermeiden, ist es streng verboten, das Naturschutzgebiet Drei Kreuze zu betreten!
In der Nähe der Drei Kreuze fliesst der Flösgraben (Dlouhá stoka), ein künstlicher Kanal aus dem Jahre 1536. Er leitete Wasser in die Gruben von Glatzen (Kladská) nach Sangerberg (Prameny) und Schlaggenwald (Horní Slavkov) zu.